Ihr Pflegenetzwerk in Berlin Spandau     Telefon: 030 / 339 78 78-0
Login

Soor und Parotitis

Soor ist eine Pilzinfektion von Haut und Schleimhäuten. Sie tritt häufig dann auf, wenn das Immunsystem geschwächt ist, die Mundpflege nicht ausreicht und Antibiotika verabreicht wurden. Auch Flüssigkeitsmangel, der Verzicht auf Nahrung und Diabetes mellitus verursachen die Entzündung, die im Mund harmlos ist, im Verdauungstrakt oder in den Atemwegen erhebliche Beschwerden auslösen kann.

Die Parotitis ist eine Entzündung der Ohrspeicheldrüse, die durch mangelnde Kautätigkeit und dadurch fehlenden Speichelfluss begünstigt wird. Die vor dem Ohr liegenden Drüse schwillt in diesem Fall an, was der Klient als sehr schmerzhaft empfindet.

 

Wie lassen sich Soor und Parotitis verhindern?

1. Ausreichende Mundhygiene

Es ist sinnvoll, die Mundhöhle regelmäßig auf typische weiße Beläge, wie sie Soor verursacht, zu untersuchen. Damit Soor erst gar nicht entsteht, müssen alte Speisereste sorgfältig entfernt werden. Mundspülungen mit Wasser oder Tee unterstützen die Mundhygiene. Generell gilt: Viel trinken.

2. Anregung des Speichelflusses

Kauen und Lutschen regen den Speichelfluss an. Gute Möglickeiten den Speichelfluss in Gang zu setzen, sind zuckerfreie Bonbons und Kaugummis, Eiswürfel oder gefrorene Früchte. Zusätzlich empfiehlt es sich, die Ohr – und Kieferspeicheldrüse zu massieren und Kaubewegungen durchzuführen. Mundspülungen mit Zitronensaft, Traubensaft oder sauren Tees wirken außerdem anregend.

3. Belägen aktiv vorbeugen

Eine wirksame Maßnahme gegen Soor ist es, die Mundhöhle mit geeigneten Lösungen auszuwischen und Mundspülungen zu intensivieren. Eine Borkenbildung können Sie durch Einfetten der Lippen und regelmäßige Pflege vermeiden. Besteht dennoch der Verdacht auf Soor, hilft ein vom Arzt verordnetes Antimykotikum.

Geprüfte Pflegequalität mehr lesen

 

 Siegel AVGSiegel DMSGSiegel AAP

AKTUELLES

alle News
|   14-05-2018   |   |   |   |   |   |   |   |   |
Futura präsentiert sich am Potsdamer Platz

Miteinander Leben

Der Name der Fachmesse zum Thema Pflege und Reha ist fast identisch mit unserem Slogan "Mitten im Leben … mehr lesen
|   15-03-2018   |   |   |   |   |   |   |   |   |
Neuer Schulungsleiter

Der Berliner Rapper Graf Fidi arbeitet jetzt bei Futura.

Den Freunden des Spandauer Pflegenetzwerks ist er schon aus dem Musik-Clip „Mitten im Leben leben“ … mehr lesen
|   07.03.2018   |   |   |   |   |   |   |   |   |
Betriebliches Gesundheitsmanagement

Zufriedene Mitarbeiter/innen – zufriedene Klienten/innen

Zusammen mit der AOK Nordost führt Futura derzeit ein Betriebliches Gesundheitsmanagement ein. Denn nur … mehr lesen
|   02-01-2018   |   |   |   |   |   |   |   |   |
Remote Control

Der neue Film von Futura Berlin. Jetzt auf unserem Youtube Kanal

  Niemand möchte, dass andere über sie befinden. Gerade Menschen mit Handicap sind hier sehr … mehr lesen
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite bleiben, stimmen Sie der Nutzung der Cookies zu. In unserer Datenschutzerklärung erfahren Sie mehr.   Akzeptieren