Ihr Pflegenetzwerk in Berlin Spandau     Telefon: 030 / 339 78 78-0
Login

Krankheit der 1000 Gesichter

Kleiner Einblick in das Krankheitsbild
Multiple Sklerose (MS)

 

Die Multiple Sklerose ist eine der häufigsten neurologischen Erkrankungen. Es handelt sich dabei um eine chronisch-entzündliche Erkrankung des zentralen Nervensystems (ZNS) bei der Entzündungsherde in Gehirn und Rückenmark im gesamten Körper für neurologische Schäden wie Sehstörungen, Schwäche, Bewegungsstörungen, Depressionen etc. verantwortlich sind. Die Ursache der Krankheitsentstehung ist bisher nicht eindeutig geklärt.

Verlauf und Beschwerdebild der Krankheit sind individuell sehr unterschiedlich, da es verschiedene Formen gibt, man nennt MS daher auch die „Krankheit der 1000 Gesichter“.

Typisches Kennzeichen der remittierenden MS und der sekundär progredienten MS sind die sogenannten Schübe, welche neurologische Ausfälle oder ein Wiederauftreten von bereits bekannten Symptomen für mindestens 24 Stunden hervorrufen. Nach dem Schub kann eine Rückkehr zur normalen Funktion eintreten oder das entzündete Nervengewebe vernarbt (sklerosiert).

Eine andere Verlaufsform ist die primär progrediente MS, bei der ein schleichendes Fortschreiten der neurologischen Defizite ohne Rückbildung stattfindet.

Die Pflege  bei Multipler Sklerose ist dem individuellen Verlauf bei jedem Klienten anzupassen. Grundsätzliches Ziel ist der Erhalt der Selbstständigkeit  und die Vermeidung von Komplikationen.

Geprüfte Pflegequalität mehr lesen

 

Siegel AVGSiegel DMSGSiegel AAP

AKTUELLES

alle News
|   06-04-2022   |   |   |   |   |   |   |   |   |
Job Social Media Redakteur

Social Media Redakteur:in gesucht

Ist für dich das Thema Inklusion und Gleichberechtigung auch eine Herzensangelegenheit? Dann helfe mit … mehr lesen
|   08.06.21   |   |   |   |   |   |   |   |   |
Umwandlung in nationales Recht

Neues zum Barrierefreiheitsstärkungsgesetz.

Ob jung oder alt, mit oder ohne Behinderung – Barrierefreiheit betrifft uns alle. Bis alle Hürden im … mehr lesen
|   30.11.20   |   |   |   |   |   |   |   |   |
Futura fordert gerechtere Bezahlung

Futura setzt sich für eine bessere Entlohnung seiner MitarbeiterInnen ein.

Nach den für den öffentlichen Dienst, insbesondere für das Pflegepersonal erfolgreichen … mehr lesen
|   20.08.2020   |   |   |   |   |   |   |   |   |
Futura feiert sein Jubiläum

So feiern wir unseren runden Geburtstag.

Die Party zum Jubiläum mussten wir leider wegen Corona absagen. Stattdessen wird unser Sommerfest als … mehr lesen