Ihr Pflegenetzwerk in Berlin Spandau     Telefon: 030 / 339 78 78-0
Login

Das Pflegenetzwerk in Berlin-Spandau

Schnell zur Stelle

Unser Versorgungsnetz basiert auf kurzen Wegen. Dadurch können wir eine größere Zahl von Klienten jedes Pflegegrades zeitnah und bedarfsgerecht im Alltag unterstützen. In detaillierten Plänen halten wir fest, wer wann welche Hilfe benötigt. So können unsere Klienten sicher sein, täglich die Unterstützung zu erhalten, die für ein geregeltes Leben in den eigenen vier Wänden notwendig ist.

 

Hilfe auf dem kürzesten Weg

Ist Hilfe zur Stelle, wenn Hilfe benötigt wird? Was tun, wenn der Rollstuhl umkippt oder der Toilettengang früher als erwartet notwendig wird? Erst die Sicherheit auch in der eigenen Wohnung  Tag und Nacht gut versorgt zu sein, motiviert Menschen mit schweren körperlichen Einschränkungen den Schritt in die Eigenständigkeit zu wagen.

 

Geprüfte Pflegequalität mehr lesen

 

 Siegel AVGSiegel DMSGSiegel AAP

AKTUELLES

alle News
|   17-11-2017   |   |   |   |   |   |   |   |   |
Futura auf der JobMedi

am 24.+25. November

  Futura präsentiert sich auf der diesjährigen Berufsinformationsmesse für Gesundheit und Soziales … mehr lesen
|   29-08-2017   |   |   |   |   |   |   |   |   |
 Ab 2018: Basisqualifikation für Assistenzkräfte bei Futura

Ab 2018: Basisqualifikation für Assistenzkräfte bei Futura

In kürzester Zeit in den Pflegeberuf einstiegen   Qualifizierte Assistenzkräfte sind in Deutschland … mehr lesen
|   03-08-2017   |   |   |   |   |   |   |   |   |
Bundesteilhabegesetz und Reform der Eingliederungshilfe im Überblick

Bundesteilhabegesetz und Reform der Eingliederungshilfe im Überblick.

Das neue Bundesteilhabegesetz, damit auch die Reform der Eingliederungshilfe, wurde Ende vergangenen … mehr lesen
|   20.07.2017   |   |   |   |   |   |   |   |   |
Neue Futura Filme

Futura sucht mit neuen Youtube-Clips Persönliche Assistenten und Assistentinnen.

Sie wachsen nicht an Bäumen und fallen nicht vom Himmel. Man kann sie nicht bei Amazon bestellen und sie … mehr lesen