Ausgezeichnet!

Wir freuen uns über positives Feedback – sowohl von Klient:innen als auch von öffentlichen Institutionen und Verbänden. Gern stellen wir uns der Kritik von außen und sind bereit auf die Rückmeldung, die wir erhalten, zu reagieren. Eine Reihe von Auszeichnungen zeigt uns, dass unsere Selbstreflexion und unser Qualitätsmanagement Früchte tragen. Namhafte Organisationen haben uns geprüft, viele von ihnen haben uns dabei für unsere Leistungen ausgezeichnet.

Unsere "ZEUGNISSE" Können sich sehen lassen

Einmal im Jahr müssen auch wir zum „TÜV“: der Check des Medizinischen Diensts der Krankenkassen bewertet die Qualität von Assistenz- und Pflegediensten. Letztmalig 2019 stellte sich auch Futura den kritischen Blicken der Gutachter – mit hervorragendem Ergebnis: Sowohl die pflegerische Leistung als auch die Organisations- und Dienstleistungsqualität unseres Unternehmens erhielt die Bestnote 1,0. Das Gesamtergebnis setzt sich aus 27 Einzelkriterien zusammen – 5 geben die Meinung unserer Klient:innen wieder, die im Rahmen der Prüfung befragt wurden. Da für uns die Zufriedenheit der von uns betreuten Menschen an erster Stelle steht, freut es uns besonders, dass unsere Klienten unsere Leistung mit einem „Sehr gut“ auszeichneten. Mit dem Gesamtergebnis von 1,0 liegen wir über dem bundesweiten Durchschnitt. Für uns ein Ansporn, das hohe Qualitätsniveau zu halten und im Sinne unserer Klient:innen auszubauen.

Ergebnisse: (Auswertungsinformation: Schulnotensystem 1-6)
2020+2021: ausgesetzt
2019: 1,0
2018: 1,1
2017: 1,0
2016: 1,0
2015: 1,0

Dass eine spezielle Weiterbildung zu einer besseren und bedarfsgerechteren Pflege bei MS führt, ist wissenschaftlich nachgewiesen. Wir haben uns deshalb dem Bundesmodell „Pflege bei Multipler Sklerose“ (MS) der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft angeschlossen. Durch eine entsprechende Weiterbildung zertifizieren wir die erforderliche Anzahl unserer Mitarbeiter:innen und erfüllen somit alle Voraussetzungen eines DMSG-geprüften Pflegedienstes. Das Prüfsiegel „Pflege bei MS“, welches Futura führen darf, ist auf zwei Jahre befristet und wird durch regelmäßige Teilnahme an Weiterbildungsveranstaltungen und Prüfungen verlängert. So sind wir stets auf dem aktuellen pflegerischen Stand.

Regelmäßig werden unsere Leistungen auf Herz und Nieren überprüft. Da wir Mitglied mit AVG sind, führt dieser in regelmäßigen Abständen Qualitätsanalysen durch. Hierbei werden die Struktur-, Prozess- und Ergebnisqualität unserer Arbeit, die Qualität sowie die Ergebnisse unserer Arbeit überprüft und transparent gemacht. Inhaltlich und methodisch berücksichtigt die Qualitätsanalyse die gesetzlichen und vertraglichen Rahmenbedingungen. Sie geht an vielen Punkten sogar darüber hinaus.
Auswertungsinformation: Der max. Erfüllungsgrad liegt bei 100 %

2020+2021: ausgesetzt
2015: 94,21 %
2012: 93,28 %
2010: 93,30 %

Auch wir bekommen Zeugnisse, zum Beispiel für die Motivation unserer Mitarbeiter:innen. Sie ist die Basis für die Qualität unserer Leistungen. Daher kooperieren wir mit dem Branchen-Prüfsystem ATTRAKTIVER ARBEITGEBER PFLEGE und lassen durch ein externes Institut regelmäßig bewerten, wie attraktiv wir für unsere Arbeitnehmer:innen in den Kategorien Qualität, Identifikation, Auftritt und Profil sind. Personalfachleute, Psycholog:innen, Marktforscher:innen und Branchenexpert:innen haben dazu 38 Einzelthemen zu einem Fragebogen herausgearbeitet, der gleichlautend Mitarbeiter:innen und Leitung vorgelegt wird. Hier ist das jüngste Ergebnis:

Mitarbeiterwert: 2,08
Leitung: 2,00

Die Auswertung beruht auf dem Schulnotensystem von 1-6. Bei der letzten Befragung haben 51 (?) unserer Mitarbeiter:innen teilgenommen. Der Branchendurchschnitt liegt übrigens bei einem Wert von 2,28 (?) Wir können also durchaus zufrieden mit unserem Zeugnis sein.

Eine Auswahl von  Institutionen, die die Arbeit von Futura regelmäßig überprüft.

Die "Noten" von unseren Klient:innen ...

... und von unserem Team